Die Entwicklung des Unternehmens

Die Firma Moretti wurde 1964 von Pierluigi Moretti gegründet und konzentrierte sich von Beginn an auf Qualität und ihr Spezialgebiet, das sich nicht der großen Produktion, sondern den kleinen Serien oder Prototypen widmet, die eine besondere Sorgfalt in der Konstruktion und Entwicklung fordern.
Dank dieser starken Seiten hat das Unternehmen den Ansporn, zu wachsen und sich zu verbessern, ohne je die Prinzipien seines Gründers zu vernachlässigen.

Die Spezialisierung auf Zahnungsarbeiten, das Schleifen der Zähne und jeder anderen Kupplungsart führten das Unternehmen dazu, ab Ende der 80er Jahre zu einem der bekanntesten Unternehmen in der Branche der Antriebselemente zu werden.

Hohe Technologie, Qualität der Produktion und ein effizienter Kundenservice hinsichtlich der Unterstützung während der Konstruktion und der Verwaltung führten die Firma Moretti dazu, ein direkter Lieferant für die renommiertesten Marken der italienischen Mechanik in verschiedensten Branchen zu werden: Von der Werkzeugmaschinenbranche, der Luftfahrt, der Automobilindustrie bis zur militärischen Abwehr.

Zwischen dem Ende der 80er Jahre und dem Beginn der 90er Jahre war es ersichtlich, dass unsere Kunden, die immer anspruchsvoller wurden und der Konkurrenz in einem globalisierten Markt unterworfen waren, nicht mehr auf der Suche nach einem spezialisierten Lieferant mit einer einzigen Verarbeitung waren, sondern einen effektiven Partner suchten, der die Verwirklichung der geforderten Teile selbstständig verwalten kann, ohne auf Qualität und Effizienz verzichten zu müssen.

Als Reaktion auf diese Anforderung hat die Firma Moretti Srl einen Schritt nach vorn getan und die Unternehmensstruktur in zwei Richtungen verstärkt: Der erste Schritt war der Aufbau eines internen effektiven technischen Büros, das sich der Konstruktion und der Erstellung der Betriebszyklen widmet und in dem im Jahre 2000 die Abteilung „Gear-Research“ entstand, die auf die Konstruktion und Optimierung der Zahnungen spezialisiert ist; der zweite Schritt war die Internalisierung der Dreh-, Fräs- und Rundschliffabteilungen, um eine direkte Kontrolle über die Produktionstätigkeiten zu haben.

2014 wurde das Unternehmen ISO 9001 durch den TÜV zertifiziert, eine der renommiertesten Zertifikationsstellen der Branche.

Die im Unternehmen schon immer an erster Stelle stehende Qualität wird rundum gewährleistet – von der Konstruktion, die in 2D wie in 3D CAD / CAM und FEM ausgeführt wird, bis zur Herstellung und Verwaltung. In den letzten Jahren wurden aufgrund der Notwendigkeit, komplexe Luftfahrtteile zu verwirklichen, bedeutende Investierungen zur Verstärkung der Fräsabteilungen mit 4 und 5 Achsen wie auch der Drehabteilung mit 3 Achsen und dreidimensionaler Kontrolle getätigt.

Heute ist Moretti Srl in der Lage, ihren Kunden Teile oder komplette Gruppen zu liefern, die intern entwickelt und hergestellt werden.  Alle Projekt- und Herstellungsphasen werden gemäß sorgfältigen internen Prozeduren geplant, abgenommen und zertifiziert.

Insbesondere wurden ihr hohe Anerkennungen durch die  Abteilung des Luftfahrtengineerings des Polytechnikums in Turin für die optimalen Ergebnisse anerkannt, die dank der jahrelangen Zusammenarbeit in der Entwicklung von Projekten erreicht wurden, die durch die Europäische Gemeinschaft gefördert werden.

Das konstante Wachstum auf hoher Ebene ermöglicht dem Unternehmen, Mittel einzusetzen, um in Technologie und Effizienz zu investieren, was sich in einer ständigen Verbesserung der Qualität und Erhöhung der Wettbewerbsfähigkeit zeigt, Aspekte, die unsere Kunden schon immer anerkannt haben, was wir auch von den neuen Kunden erwarten.