Hirth – Kupplungen

Die frontale Hirth-Zahnung wird dank ihrer besonderen Präzision und Festigkeit erfolgreich in vielen Bereichen der Mechanik eingesetzt:  Werkzeugmaschinen, Drehtische, Transfer, Turbokompressoren, Roboter, Atomindustrie, Schifffahrt usw.

Die Hirth-Kupplungen ermöglichen höchste Niveaus der Teilungspräzision und Wiederholbarkeit, eine hohe Starrheit des Systems dank der stark selbst zentrierenden Zahnungsgeometrie, höhere Drehmomentübertragungen als mit jedem anderen Kupplungssystem und eine höhere Verschleißfestigkeit dank einer großen Auflagefläche der Zähne.

Die Firma Moretti Srl ist seit mehr als 60 Jahren auf die Herstellung von Antriebselementen spezialisiert und verwirklicht eine vollständige Serie von genormten Hirth-Ringen mit Durchmessern von Ø 50 mm bis Ø 1000 mm. Sie sind aus Stahl, wobei die Zahnung induktionsgehärtet wird.

Falls es notwendig ist, kann an diesen Ringen (dies muss bei Bestellung angegeben werden) die Verstellung der Bohrung gegenüber der Zahnung variiert werden, in der Standard-Version mit Verstellung einer Befestigungsbohrung, die mit einem Zahnbereich übereinstimmt, wie das Auslösungsmaß S – ohne Kostenerhöhung.

Das Unternehmen ist in der Lage, spezielle Teile nach Zeichnung des Kunden in einer kompletten Lieferung zu verwirklichen, wie auch nur die Zahnung einzelner Ringe, Paare und Dreifachringe mit einem externen Durchmesser bis zu 1000 mm, Höhe bis zu 600 mm und Wellen mit einem Durchmesser bis zu 450 mm und Länge bis zu 1000 mm.

Variationen der Geometrie des Zahns sind ohne Einschränkung als Eingriffswinkel wie als Primitiv-Winkel möglich.

Unser technisches Büro ist in der Lage, den Kunden ab den ersten Konstruktionsphasen zu unterstützen und ihm bei der Optimierung der Zahnung und aller anderen technologischen Entscheidungen zu helfen, um die besten Leistungen zu erhalten.

Laden Sie den Katalog im pdf-Format herunter